Service unter 0173/9926932

5. Fahrtag

Hiermit laden Euch die "Gartenbahnfeunde Leipzig-Nord"  recht herzlich zu unserem 5. Fahrtag am 27. bis 28. April 2019 ein.

Wie in den vergangenen Jahren sind die Echtdampfmodelle und die Anlage „Mansfelder Bergwerksbahn“ vertreten. Weiterhin auch eine Gemeinschaftsanlage (Industriemodelle u. Eigenbauten) und weitere Anlagen mit LGB-Fahrzeugen.

Auch wieder vertreten ist eine Rollbockanlage, Straßenbahndepot mit Eigenbau- und Industriemodellen, sächsische Gartenbahnmodelle  aus dem 3- D- Drucker in Bewegung und eine „Gartenbahn fürs Wohnzimmer“  Gn 15- Anlage.

Auch unser benachbartes Geschäft für Gartenbahnen ist während der Veranstaltung geöffnet. An beiden Tagen erhalten Sie 10% Rabatt auf alle Artikel (außer Sonderangebote).

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

Rückblick auf den 3. Fahrtag  hier.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Also Freunde kommt mit Kind und Kegel und schaut Euch um bei den Modellbahnern.

    Es war schön und alle hatten viel Spaß und es gab interessante Stücke bzw. Modelle zu sehen. Es wurde auch richtig gefachsimpelt über das ganze Spektrum Gartenbahn ob nun draußen oder drinnen.
    ich werde auf jeden Fall dieses Jahr wieder teilnehmen wenn ich einen Platz bekomme und stelle meine eigene Modulanlage vor .

  • Termin gespeichert

    Termin ist gespeichert, dann kann Ludmilla oder das Eisenschwein mal wieder richtig Schwung nehmen (-;

  • Fahrtag

    Hallo,
    ich werde auch in diesem Jahr wieder dabei sein- mit einer neuen Anlage und hoffentlich mit meiner Wunschlok.
    Mit gartenbahnerischen Grüßen!
    R.B.

  • Fahrtag

    Wunschlok ist da !!!

  • Fahrtag 2017

    Hallo .Wir werden dieses Jahr wieder mit da sein ,haben unsere Anlage etwas ausgebaut und verbessert aber man ist ja nie fertig.die MBB Gartenbahner

  • 4. Fahrtag

    Na dann auf ein Neues!
    Auch in diesem Jahr gibt es etwas Neues auf meiner Feldbahnanlage zu sehen. Bis dahin.

    Ralf